Konfuzius in Vergangenheit und Gegenwart

 

Teil I: Konfuzius in der Antike (1.-3.6.2018, Evangelische Akademie Bad Boll)

Teil II: Die Menschenrechte im Kontext konfuzianischen Denkens (30.11.-2.12.2018, Evangelische Akademie Bad Boll)

Konfuzius hat die ostasiatischen Kulturen (China, Japan, Korea, Vietnam) wie kein anderer über 2500 Jahre geprägt. Insbesondere in den letzten Jahrzehnten hat er in China ein Comeback erfahren, aber auch in den USA findet seine Lehre immer mehr Anhänger (Boston Confucianism). Doch wie erklärt sich diese zeit- und kulturübergreifende Wirkung? Was hat Konfuzius tatsächlich gelehrt? Wie wird er von der kommunistischen Partei ausgelegt? Wie verhält es sich mit dem Thema „Menschenrechte“ im Konfuzianismus? Welche Relevanz hatte und hat er für Europa?

Weitere Informationen finden Sie im Flyer, den Sie hier öffnen können!

Hier geht es zur Anmeldung!